Empfehlungen

 


Seitenanzahl          320

Sprache                   Deutsch

ISBN 978-3-426-52075-8

Verlag Knaur          Taschenbuch

Originaltitel            Lost for Words

Auflage                    2.Auflage

Erscheinungsdatum  02 .10. 2017

Übersetzer               Maria Hochsieder-Belschner

 

 

 Die Hauptfigur ist Loveday ein junges Mädchen mit Piercings und tiefschwarz gefärbten Haar. Eine Einzelgängerin, das hat mit ihrer Vergangenheit zu tun. 

 Lovedays Familie ist auf dramatische Weise auseinandergebrochen. Sie wächst bei Pflegeltern auf, ist sehr einsam, kann keine Freundschaften knüpfen. Während ein Schulausfluges versucht Sie ihr Lieblingsbuch im Antiquariat von Archie zu stehlen, wird erwischt, nicht angezeigt, muss ihre Schulden abarbeiten. Archie gibt ihr eine fixe Anstellung. Loveday ist in der Welt ihrer Bücher glücklich.  

Sie findet einen Gedichtband auf der Straße, klebt einen Zettel auf die Auslagenscheibe und bewahrt das Buch auf.  Zur gleichen Zeit lernt sie Nathan (Zauberer und Lyriker) kennen, der auf den Zettel aufmerksam wird, in dem es um seinen verlorenen Lyrikband geht. Nathan lädt Loveday zu einem Poetry Slam ein und zunächst zögerlich folgt sie seiner Einladung.  Nathan ist sehr einfühlsam und dabei hartnäckig genug, um Loveday für sich zu gewinnen. Lovedays Schicksal hat mich wirklich berührt. Eine stille Geschichte ein wunderbares Buch über die Liebe, die über die Bücher in die Herzen fand, das ich mit Vergnüg gelesen haben.

Ein Buch das jeder lesen sollte! 

 Christine Köstler

  

Ein gruseliges Abenteuer mit Lachgarantie!

Die Formulierungen im Dialekt sind besonders lustig.

Johannes Köstler

  

Zeiten des Aufbruches

Carmen Korn

Sprache Deutsch

Seitenzahl 608

Erscheinungsdatum: 26.06.2018

ISBN 9783499272141

Vérlag Rowolth

Auflage 7.

 

Zeiten des Aufbruchs

Die Geschichte über vier Freundinnen,

die aus unterschiedlichen Verhältnissen

 stammen.

Wie das Leben so spielt …..

Nach dem Krieg, Arbeit, Familie, Kinder usw.

Sehr gute Urlaubslektüre.

Sabine Kogl

        

  

 Verlag Piper 

Seitenzahl 640  Erscheinungsdatum

02.10.2018 

Sprache Deutsch 

ISBN 978-3-492-70526-4 

 Laura Kneidl

Die Krone der Dunkelheit Band 1             

„Die Krone der Dunkelheit“ erzählt eine fesselnde Geschichte von zwei sehr mutigen jungen Frauen auf ihrer persönlichen Mission in einem Land voller Magie und außergewöhnlichen Wesen.

Prinzessin Freya macht sich auf die Suche nach ihrem vor Jahren entführten Bruder und die rebellische Ceylan möchte Wächterin werden um Rache an der Ermordung ihrer Familie und ihres Dorfes zu nehmen.

Das Land erinnert etwas an die Begebenheiten von „Games of Thrones“, in welchem es zwei Völker gibt, welche durch eine Mauer getrennt sind und diese von Wächtern bewacht wird. Die Geschichte selbst ist aber viel persönlicher und bei Weitem nicht so blutrünstig wie bei GoT! ;-)

Die Handlung ist von magischen Wesen, außergewöhnliche Zaubertechniken und phantastischen Landschaften geprägt, dennoch bleibt ein „menschlicher“ Aspekt erhalten.

Durch das Wechseln der Perspektiven erhält man einen sehr gutes Bild der unterschiedlichen Charaktere und im Laufe der Geschichte kommt man auf die spannende Verstrickung der unterschiedlichen Charaktere und ihrer Lebensgeschichten drauf!

Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen und für Erwachsene als auch Jugendliche sehr zu empfehlen. Das Ende macht besonders Lust auf den Band 2!

Für Sie gelesen von:

Mag. Sonja Katalinic

                           

   

 

208 Seiten, Format 13,5 x 21,5

  1 Auflage,Kremayr & Scheriau2019

  22,00 € inkl. MwSt.          

  ISBN: 978-3-218-01192-1

 

 Helmut Brandstätter analysiert glasklar die politische und gesellschaftliche

Entwicklung unter Türkis Blau.

Zeichnet Psychogramme von Kurz und Kickl, die tiefe Einblicke

in das Streben nach Macht und die Instrumentalisierung von Angst.

 "Orbanisierung“ Österreichs, Abschaffung der Presse und Medienfreiheit,

 Message Controll, Autoritarismus, völlige Kontrolle im Staat durch einzelner

Personengruppen, autoritärer Staat Abschaffung der Demokratie

Ausspielung der Bevölkerung.

Dieses Buch sollte jeder Lesen,  

den die Demokratie wichtig ist!

Franz Köstler

 

  

  

Gebundene Ausgabe: 535 Seiten 

Verlag: Insel Verlag; Auflage: 2 (10. März 2019)

 Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3458177920

 Band1

 Die Verlobte des Winters

 von Christelle Dabos (Autor), Amelie Thoma (Übersetzer)

 

Eine neue Magische Welt!

Auf der schwebenden Arche Anima lebt die junge Ophelia.

Sie ist dort Museumsleiterin. Ophelia kann nämlich mit ihren Händen

die Vergangenheit von Gegenständen lesen und durch Spiegel reisen.

Ophelia wird fast als Sklavin gehalten, geschlagen,

 misshandelt außer vergewaltigt.

 Eine zauberhafte Hauptperson plus Liebesgeschichte.

 Jugendbuch auch für Erwachsene.

 Ich fand es spannend und wunderbar!

 Bin schon auf Band 2 neugierig!

 Franz Köstler